Akteure

Akteure in Ehrenfeld

In Ehrenfeld versammeln sich Jung und Alt. Damit jede Generation sich hier zu Hause fühlen kann, gibt es zahlreiche Anlaufstellen, wovon wir einige vorstellen möchten:

Bei Pusteblume Zentrum e.V. kann jede Altersgruppe in einem umfangreichen Kursangebot stöbern, das KÄNGURU Stadtmagazin gibt wertvolle Impulse für Familien rund um’s Leben hier in der Region. Die Jugendpflege vermittelt spannende Freizeit- und Beratungsangebote für Jugendliche. Die Bürgervereinigung vernetzt Tradition und Zukunft in Ehrenfeld, und am Tag des guten Lebens 2019 wird hier im Veedel die Nachbarschaft zelebriert.

Pusteblume Zentrum e.V.

Wir möchten das Viertel bewegen und die Menschen zusammenbringen.

— Jeremy Nicholl // Geschäftsführer

Das Pusteblume Zentrum e.V. ist so etwas wie eine Institution in Ehrenfeld. Seit 1995 bietet der Verein Kurse und Workshops in den Bereichen Tanz, Theater, Musik, Bewegung und Entspannung an. Das Programm richtet sich an alle Altersgruppen – während die ganz Kleinen mit der „Musik- wiese“ auf klangliche Entdeckungsreise gehen, sorgt die Hockergymnastik für Beweglichkeit bis ins hohe Alter.

Für Erwachsene reicht das Angebot von Yoga und Pilates über Dancehall und Discofox bis zu Aroha und Zumba. Ein Chor sowie Trommel- und Ukulele-Kurse laden zum musikalischen Ausprobieren ein. Auch für Kinder gibt es vielfältige Kurse von Ballett bis Breakdance und vom Schlagzeug bis zu den „Teen Voices“.

pusteblume.koeln

Jugendpflege im Stadtbezirk Ehrenfeld

Gemeinsam erschaffen wir uns unser kleines Paradies … das Veedel

— Jannet Gelhaar // Jugendpflegerin

Die Jugendpflege in Ehrenfeld ist wie ein Seismograph im Bezirk und Veedel. Durch ihre flächendeckenden Arbeitskreise und Kontakte kennt sie sich so gut aus, um ganz genau Auskunft über alle Freizeit-, Ferien- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche geben zu können. Sie hat immer ein offenes Ohr, wenn es um die Umsetzung von Kinder- und Jugendinteressen geht. Wer mehr über Freizeit- und Ferienangebote wissen möchte, und zum Kinder- und Jugendschutz Fragen hat, spricht die Jugendpflege an. Auch bei der Vermittlung zu Beratungsstellen bei Ausbildung und Beruf kann die Jugendpflege weiterhelfen.

stadt-koeln.de

KÄNGURU Stadtmagazin

Gestern Kind gewesen, heute Erwachsene, morgen Seniorin ... schon aus eigenem Interesse tun wir gut daran, unsere Stadt für Menschen aller Altersgruppen offen und freundlich zu gestalten.

— Petra Hoffmann // KÄNGURU-Chefredaktion

Seit 20 Jahren gibt es KÄNGURU, das Stadt- magazin für Familien, und seit 20 Jahren sitzt die Redaktion in Ehrenfeld. Zielgruppe ist die Familie – mit KÄNGURU Baby wendet sich das Magazin an die Eltern der Jüngsten, mit KÄNGURU plus an die Eltern von Jugendlichen, und dazwischen: KÄNGURU, print und online. In Kooperation mit der Stadt Köln produziert die Redaktion darüber hinaus das Magazin KölnerLeben, das sich an Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt richtet. Die Maxime aller Veröffentlichungen ist immer dieselbe: Geh raus, nimm am Leben in deiner Stadt und in deinem Veedel teil, gestalte mit. Denn was sich in unserer Gesellschaft für alle entwickelt, hängt auch vom einzelnen ab.

kaenguru-online.de

koelnerleben.koeln

Tag des guten Lebens 2019

Zukunft gemeinsam gestalten, Herausforderungen wie Klimawandel, Gentrifizierung, Integration bewältigen – wir glauben, dass Nachbarschaft dafür die richtigen Impulse und Ideen geben kann.

— Martin Herrndorf // Koordination AK Kommunikation Tag des guten Lebens

Am Tag des guten Lebens erobern Nachbar*innen den Raum auf den Straßen und zeigen, wie „Gutes Leben” funktioniert – ohne Autos. Der Tag findet dieses Jahr wieder in Ehrenfeld statt, zum ersten Mal „hinterm Gürtel”. Ob Platenstraße oder Leyendecker: Anwohner vernetzen sich und planen gemeinsame Aktionen. Auch das Bürgerzentrum und das Cinenova sind mit dabei. Das Motto in 2019 ist „Nachbarschaft macht Zukunft“.

Getragen wird der Tag des guten Lebens von der AGORA Köln. Hier arbeiten Kölner Bürger*innen aus Zivilgesellschaft, Kultur und lokaler Wirtschaft zusammen, um zur sozial-ökologischen Transformation der Stadt Köln beizutragen.

tagdesgutenlebens.de

Bürgervereinigung Köln-Ehrenfeld von 1954 e.V.

Wir sind ehrenamtliche Heimatpfleger und Bürgeraktivisten gleichermaßen. Allzu oft gilt es, den Spagat zu machen zwischen der Geschichtsarbeit einerseits und den Bedürfnissen einer modernen Stadtgesellschaft andererseits.

— Dr. Dieter Brühl // Vorsitzender der Bürgervereinigung Köln-Ehrenfeld

Das Motto der Bürgervereinigung Köln-Ehrenfeld lautet „För Ihrefeld, uns Veedel – Traditionen pflegen, Zukunft mitgestalten“. Die Pflege des heimatlichen Brauchtums, die Förderung von Kultur in den Veedeln sowie die Erforschung der Ehrenfelder Geschichte stehen im Mittelpunkt der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins, der 2019 sein 65-jähriges Bestehen feiert. Im Jahres- programm enthalten sind eine Vielzahl von interessanten Führungen, Vorträgen und Exkursionen. Die Bürgervereinigung möchte aber auch dazu beizutragen, die Lebens- und Arbeits- verhältnisse „o´m Ihrefeld“ nachhaltig und zukunftsorientiert zu entwickeln. Im Austausch mit Bürgerschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung leistet die Bürgervereinigung konstruktive Diskussionsbeiträge und zeigt Lösungsansätze zu aktuellen Themen auf.

bv-koeln-ehrenfeld.de